Wie machen wir Europa krisenfester und wie viel darf das kosten?

Veröffentlicht am 23.10.2010 in Veranstaltungen

Die SPD-Kreisverbände Karlsruhe-Land und Karlsruhe-Stadt diskutieren auf ihrer gemeinsamen Kreisdelegiertenkonferenz am 28. Oktober um 19.30 Uhr im K-Punkt in Karlsruhe (Ettlinger Tor Platz 1a) mit dem Europaabgeordneten Peter Simon und dem Ökonomen Prof. Dr. Hagen Krämer über die Zukunft Europas nach den Wirtschafts- und Finanzkrise: Was können wir tun, um Europa wirtschaftlich und emotional krisenfester zu machen? Wie teuer darf die Einigungsidee werden? Stimmt es noch, dass uns nur dann gut geht, wenn es unseren Nachbarn und Partnern in der EU auch gut geht, oder lassen sich die braven Steuerzahler hierzulande aus falsch verstandener Solidarität von Wirtschaft und Politik über den Tisch ziehen? Wie kann eine bessere Koordinierung der Wirtschafts- und Finanzpolitik funktionieren, und wer will das überhaupt?

Darüber debattieren wir mit:

Peter Simon MdEP,
Mitglied des Ausschusses für Wirtschaft und Währung sowie des Ausschusses für Regionale Entwicklung des Europäischen Parlaments, zuvor Leiter der Wirtschaftsförderung der Metropolregion Rhein-Neckar GmbH und Leiter des Europa-Büros der Stadt Mannheim,

und

Prof. Dr. Hagen Krämer,
Professor für Economics an der Hochschule für Wirtschaft und Technik Karlsruhe,
Koordinator des Kocheler Kreises für Wirtschaftspolitik der Friedrich-Ebert-Stiftung und Autor zahlreicher streitbarer Schriften zur europäischen und internationalen Wirtschafts- und Finanzpolitik.

 

Homepage SPD Karlsruhe-Land

Besuchen Sie uns auch auf Facebook

Terminkalender

Alle Termine öffnen.

12.05.2019, 11:00 Uhr - 17:00 Uhr Hafenfest SPD Eggenstein-Leopoldshafen
Wir freuen uns auf zahlreiche Besucherinnen und Besucher!

Alle Termine